Exkursion: Die Klasse 8.3 besuchte die MAZ-Druckerei in Potsdam



Am 06.12.18 war die Klasse 8.3 mit ihren beiden Klassenlehrerinnen Frau van Remmen und Frau Williger sowie dem Schulsozialarbeiter Herrn Waas zu Besuch in der MAZ-Druckerei in der Friedrich-Engels-Straße 24 in Potsdam. Die Klasse 8.3 nimmt in diesem Schuljahr an dem MADS Medienprojekt, einem Schulprojekt der Märkischen Allgemeinen Zeitung, teil, in dessen Rahmen unser Druckereibesuch gut passte. In einem ersten Teil wurden die Schüler/innen in Kleingruppen von Mitarbeitern der MAZ mit vielen neuen und spannenden Informationen zur Produktion einer Zeitung sowie zu Besonderheiten der MAZ-Druckerei in Potsdam versorgt. Daraufhin folgte eine Führung durch die Räumlichkeiten, die sich auf drei Etagen erstreckten und im Herzen die riesige Druckmaschine umgaben. Unsere Schüler/innen erfuhren zudem viel über mögliche Berufschancen und notwendige Abschlüsse für eine Zukunft bei diesem großen Potsdamer Unternehmen.
Unterrichtsinhalte konnten für die Klasse 8.3 an diesem Tag mit dem realen Leben außerhalb der Schule prima verbunden werden.