Über uns Das Team Alarmierung Dienstplan


Der Schulsanitätsdienst (kurz:SSD) besteht seit 2005 an der Friedrich-Wilhelm-von Steuben Gesamtschule in Potsdam. Aufgebaut wurde der SSD mit freundlicher Unterstützung der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Der Schulsanitätsdienst besteht momentan aus 5 Sanitäter/innen, diese fachkompetent zum Schulsanitäter ausgebildet sind. Natürlich steht auf ihren Pflichtprogamm das regelmäßige Durchlaufen von Auffrischungskursen.
Die Betreuung des Schulsanitätsdiensts erfolgt durch ein Jugendgruppenleiter, sowie einem Mitarbeiter des Rettungsdiensts.
Der Schulsanitätsdienst nimmt an vielen schulischen Veranstaltungen teil, um die medizinsche Versorgung und Betreuung gewährleistes werden soll.
So zum Beispiel bei:
- Sportveranstaltungen
- Benefiz Festen
und andere Veranstaltungen
Durch den SSD werden auch außerschulische Absicherungen durchgeführt.
Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz. So besuchen wir Rettungswachen und den Rettungshubschrauber (RTH) "Christoph 35" aus Brandenburg/Havel. Es werden aber auch Zeltlager und andere Veranstaltungen durch die Johanniter Jugend veranstaltet, um Spaß in der Gemeinschaft zuhaben und um natürlich neue Freunde kennen zu lernen