Beitragsseiten

Klasse 7 - Schüler erlernen Grundbegriffe der Chemie

- Einführung in das Fach Chemie ( Kennenlernen der Arbeitstechnicken des Chemikers; erste Untersuchungsmethoden werden geübt)
- Bestimmung der Eigenschaften der Stoffe mithilfe von Experimenten
- Kennenlernen des Teilchenmodells und es Periodensystems der Elemente
- Unterscheidung von Reinstoffen und Stoffgemischen
- Trennverfahren für Stoffgemische

Klasse 8 - Schüler erlernen Grundbegriffe der chemischen Reaktion

- Entstehen und Löschen von Feuer
- Verhalten der Stoffe beim Erhitzen
- Luft und Wasser
- Schätze der Erde (Metalle und Kochsalz)

Klasse 9 Schüler lernen die exp. Methode zu beherrschen

- Säuren
- Laugen
- pH- Wert, Neutralisation
- Salze - Gegensätze ziehen sich an

Teilnahme am Chemiewettbewerb 

Klasse 10 Schüler lernen Grundbegriffe der org. Chemie

- Kohlenwasserstoffe als Energieträger und Rohstoffe (Erdöl und Erdgas)
- Alkane
- Alkene
- Alkine
- Alkohol - Mehr als nur zum Trinken
- Essig als Alkansäure

 

Fachbereiche Biologie und Chemie


 

  1. Exkursion mit der Jahrgangsstufe 7 in die Waldschule (bisher Wildpark West, ab diesem Schuljahr wieder" Am Ravensberg") - geführte Försterwanderung, Stationsarbeit zum Waldökosystem, Tierbeobachtungen, Tier - und Pflanzenbestimmungen, Falknerei) und im Jahrgang 12 - Aufgaben entsprechend der Vorgaben des Curriculums Biologie Sek II

    2. Exkursion zum " Tag der offenen Tür" mit der Jahrgangsstufe 11 in das Institut für Ernährung in Rehbrücke - Gesunde Ernährung und Studienorientierung ( wissenschaftliche Arbeit)

    3. Wettbewerb "Wer ist der beste Biologe/ Chemiker?" im Rahmen der Projektwoche SORSMC

    4. Studienfahrt im Rahmen des Biologie - Leistungskurses im Jahrgang 12

    5. Teilnahme an der Vorrunde der Biologie - Olympiade ( zwei Jahre ausgesetzt, kann wieder aufgenommen werden / Problem: hoher Schwierigkeitsgrad der zentralen Aufgaben)

    6. Nutzung der Angebote des " Grünen Klassenzimmers" im Buga Park an Wandertagen oder zu thematischen Exkursionen - Heilkräuter, Wiesenpflanzen, Kakao - und Kaffeeherstellung u.ä.

    7. Zoo - Exkursion ( Zooschule Berlin) - an Wandertagen z. B. zum Thema Sozialverhalten bei Tieren und Verhaltensbiologie

    8. " Tag der offenen Tür" - einfache biologische und chemische Experimente - Stationsarbeit

    9. Angebot " Schnupperunterricht" für SuS der Jahrgangsstufe 6 ( bei Bedarf)

    10. Fächerübergreifende Projekte zum Energiesparprojekt

    11. Zusammenarbeit mit der FH Wildau (MINT K1.10 - Berufsorientierung) und der Uni Potsdam - mit SuS der Sek II)

    12. Teilnahme am Chemiewettbewerb der 9. Klassen des Weinberg - Gymnasiums Kleinmachnow ( Begabtenförderung)

    13. Klasse 12 - Science an tour - Mobiles Schülerlabor / Studienberatung

 

7. Mannschaftswettbewerb Chemie am Weinberg- Gymnasium Kleinmachnow am 28.01.2020 

Experimentierfreude und Teamgeist im Fach Chemie zu fördern, sind das Ziel des Wettbewerbes, an dem sich in diesem Jahr erstmalig auch Schüler der Gesamtschulen beteiligen konnten.
So waren diesmal auch 6 Schüler der 9. Klassen der Friedrich- Wilhelm- von- Steuben- Gesamtschule mit der Fachlehrerin Frau Haschka unterwegs, um die Kenntnisse und Experimentierfähigkeiten der Schüler im Fach Chemie unter Beweis zu stellen.
Um 10:30 Uhr hatten die Schüler in Einzelarbeit einen Multiple- Choice- Test ohne Tafelwerk in einer Zeit von 15 Minuten zu bearbeiten. Anschließend wurde im Team eine einstündige Klausur zu Unterrichtsinhalten geschrieben.
Nach einer Mittagspause folgte ein Praktikum, als Mannschaftswettbewerb durchgeführt wurde. Die Schüler hatten ein kompliziertes experimentelles Problem zu lösen, bei dem auch ihre Fertigkeiten im Protokollieren gefragt waren.
In der anschließenden Chemieschau lernten die Schüler interessante Aspekte zum Wasserstoff, seinen Eigenschaften und typischen Reaktionen kennen.
Nach einem anstrengenden, aber interessanten Tag, können wir feststellen, dass die Schüler unserer Schule gar nicht so schlecht abgeschnitten haben.

Die ersten Plätze wurden natürlich, wie erwartet, von Schülern verschiedener Gymnasien belegt. Unsere Gruppen belegten jedoch beachtliche Plätze im Mittelfeld.

Herzliche Glückwünsche gehen an: Eric A. (9.5), Nikola T. (9.5), Amelie R. (9.5), Fiona P. (9.5), Tjark C. (9.5), Jonas P. (9.1) 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.